Mitgliederentscheidung: Keine OB-Kandidatur für die kommende OB-Wahl in Speyer

Wie bereits von uns im vergangenen September angekündigt, entschieden wir in unserer Mitgliederversammlung am Dienstag, dass wir keinen OB-Kandidat/in stellen werden.

Mehr dazu in unserer
Pressemitteilung OB-Wahl 2018

Als unabhängige Wählergruppe sehen wir uns den Bürgern und nicht einer überregionalen Parteipolitik verpflichtet, und werden zudem komplett von ehrenamtlich tätigen Mitgliedern vertreten. Deshalb wägen wir genau ab, ob wir
in die OB-Wahl eingreifen oder uns in 2018 durch weiterhin gute Sach- und Stadtpolitik hervortun möchten. 2019 wird ein neuer Stadtrat gewählt und unser erklärtes Ziel ist die Verstärkung der SWG im Stadtrat (heute 6 Sitze).

Wir werden aber auch keine Wahlempfehlung abgeben. Doch wir bieten unseren Mitgliedern und allen Speyerer Bürgern die Möglichkeit den OB-Kandidaten auf den Zahn zu fühlen. Daher wird es öffentliche SWG-Treffen mit den OB-Kandidaten geben. Die Termine stehen bereits fest. Also bitte vormerken.

13. März 2018
Stefanie Seiler (SPD) und Irmgard Münch-Weinmann (Die Grünen)

10. April 2018
OB Hansjörg Eger (CDU)

Die Genannten haben bereits ihr Kommen zugesagt. Der parteilose Bewerber Udo Thümmel wird noch angefragt.

Ort der Veranstaltungen wird noch genannt.