Baumfällarbeiten in der Kreuztorstrasse

Seitens der Wählergruppe setzen wir uns generell dafür ein, dass der Bürger konkrete Informationen zu den Entscheidungen der Verwaltung erhält. Die Aufgabe der Stadtspitze ist es, dass die ausführenden Mitarbeiter der Verwaltung so ausgestattet sind, dass es nicht zu einem Konflikt zwischen den Verwaltungsmitarbeitern und den Bürgern kommt - wie hier in der Kreuztorstrasse. Die Mitarbeiter haben verantwortungsvolle Aufgaben und es darf nicht sein, dass sie aufgrund mangelnden Informationsflusses als Prellbock dienen müssen.
Am Beispiel von Baumfällungen halten wir es für wichtig, dass besonders an den Stellen, an denen Bäume markant das Stadtbild prägen, die Bürger vorab über die Maßnahme - was wird genau gemacht und warum - informiert werden. Man muss eben differenziert mit dem Thema umgehen.